Jedes Jahr am Kitaanfang wird ein Elternbeirat für die Kindertagesstätte gewählt.

Er hat eine beratende Funktion und wird bei Entscheidungen, z.B. personellen oder konzeptionellen Veränderungen vorab informiert und gehört.

Der Elternbeirat besitzt ein Informations-, Anhörungs- und Beratungsrecht. Er kann aber auch auf diesem Wege einen großen Einfluss ausüben, insbesondere wenn ein vertrauensvolles und kooperatives Verhältnis zwischen ihm, der Kita-Leitung und dem Träger besteht.

Der Elternrat ist Ansprechpartner für alle Eltern der Einrichtung, aber auch für das Personal und den Träger der Kindertageseinrichtung.

Er nimmt Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern entgegen, prüft sie und bringt sie gegenüber Kita-Leitung und Träger ein.

So wird die Elternvertretung zum "Sprachrohr" der gesamten Elternschaft.

Weiterhin unterstützt der Elternbeirat das Team bei der Organisation und Durchführung von Festen und Veranstaltungen.

 

ImOktober 2018 findet die Wahl statt.

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok